Bilderrahmen in Schweinfurt - Peter Oberhofer - Buchbinderei
 
   
 
Sitemap     Kontakt     Anfahrt     Impressum

 

Einbandmaterial


Gewebe:
Gewebe ist das am meisten verwendete Überzugsmaterial des Buchbinders. Es ist kratz- und scheuerfest, manche Arten auch wasserabweisend. Es ist einfach zu verarbeiten und im Gegensatz zu Leder relativ preiswert. Wir verwenden Gewebe in verschiedenen Farben und Ausführungen.
Sie können zwischen Ganz- und Halbgewebebände wählen. Ganzbände werden vollständig aus einem Material hergestellt. Bei Halbgewebebänden werden nur die stark beanspruchten Stellen mit Leinen überzogen (Rücken und Ecken, bzw. Vorderkante), der Rest mit Papier.
Als Überzugsmaterial haben wir

Mattgewebe, Kunstleder, Buckram, Rohhalbleinen, Bibliotheksleinen.

Neben Gewebe kann man die Buchdecke auch ganz mit Papier (Elefantenhaut, Efalin, Marmorpapier etc.) überziehen. Wir empfehlen aber wegen der Haltbarkeit hierfür lieber Gewebe zu verwenden

./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/159x200/Leinenband_Muster2_web.jpg
./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/154x198/Apo_Buch_2_web.jpg
./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/164x198/Buch_Diplomarbeit_1_web.jpg
Ganzgewebeband
mit Musterfarben
Halbgewebeband
mit Titelprägung

Ganzgewebeband
Diplomarbeit


Leder und Pergament  - die edelsten Einbandmaterialien des Buchbinders

Leder

Leder ist tierische Haut, durch die Gerbung in Leder umgewandelt wird. Die Haut wird dadurch keimfrei, haltbar, geschmeidig, biegsam und elastisch.
Für Bucheinbände werden Felle von Ziegen, Kälbern, Rindern, Schafen und Schweinen verwendet.

Für hochwertige Einbände empfehlen wir Oasenziegenleder, Saffian- oder Maroquinleder.


Spaltleder

Für schlichte Einbände verwenden wir Schafspaltleder, das dünn ist, und sich deshalb einfacher verarbeiten lässt. Durch das Spalten von Leder lassen sich aus einer Haut mehrere Felle herstellen. Diese haben nicht die Qualität und Festigkeit von Vollleder, werden aber für einfache Bücher bevorzugt angewendet. Neben Ganzledereinbände stellen wir auch Halblederbände her.

Hier werden wie beim Halbgewebeband der Rücken und die Ecken mit Leder bezogen. Als zweiten Überzug verwenden wir Leinen oder Papier.

./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/117x156/Lederfell_Laden_pop_sw_web.jpg
./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/117x85/Leder_Marmor_1_1_web.jpg

Kunstleder

Kunstleder ist ein Gewebe, das mit Kunststoff beschichtet ist. Die Oberfläche ist mit einer Lederprägung versehen. Dieser Einbandstoff ist scheuerfest, abwaschbar und eignet sich deshalb für Bücher, die starker Verschmutzung (z. B. Kochbücher) ausgesetzt sind.

 

./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/117x149/Halb_Leinenband_Muster_web.jpg

 

Pergament

Pergament ist getrocknete Tierhaut, die nicht gegerbt wird.
Es läßt sich schwieriger verarbeiten, da es der Luftfeuchtigkeit und
Temperaturschwankungen unterworfen ist. Pergament ist ein widerstandsfähiges, scheuerfestes und fast unverwüstliches Einbandmaterial.
Für Einbände werden Kalbs- und Ziegenfelle verwendet. Durch seine Transparenz und Aderung lassen besondere gestalterische Effekt erzielen. Außerdem lassen sich ganz vorzügliche Halbpergamentbände mit Papier- oder Gewebeüberzug erzeugen.
---
./sys/templates/userimages/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/thumb/117x152/Pergament_1_web.jpg

Verkaufsservice

Falls Sie Ihre Bücher selber einbinden wollen , bekommen Sie alle oben genannten Materialien bei uns selbstverständlich auch zu kaufen. Ebenfalls haben wir Pappen, Hinterklebstoff, Buchbinderleim und Überzugspapiere im Angebot.

 

/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/Leim._Dosen_web.jpg
/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/Kunstl_Muster_web.jpg
/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/Ledermuster_1_web.jpg
/www/Buchbinderei/Einbandmaterial/BuBi_Mat_Muster_web.jpg

 

 

Seitenanfang